i-ris LAB

Das weltweit erste Messgerät zur Erkennung von:

  • Ermüdung
  • Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum
  • Neurodegenerative Erkrankungen
Home

Stellar i-ris

Unsere Innovation

Das i-ris Lab ist mit 1.000 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von 3,5 Megapixeln weltweit das leistungsfähigste Aufnahmegerät im Bereich der Pupilometrie.

Das Projektteam i-ris der Firma Stellar hat ein biometrisches Messverfahren entwickelt, welches die Funktionalität des menschlichen Nervensystems abbilden kann.

Unser interdisziplinäres Team hat ein System entwickelt, mit dem der Pupillenlichtreflex ausgelöst und extrem genau gemessen werden kann. Das Gerät i-ris LAB stimuliert ein Auge durch einen oder mehrere Lichtimpulse und filmt simultan die Veränderung des Pupillendurchmessers des anderen Auges – die beidseitige, synchrone Impulsreaktion. Ein Algorithmus wertet die Bilddaten aus und wandelt diese innerhalb weniger Sekunden in eine Funktion um. Diese lässt sich grafisch abbilden und ermöglicht es uns, kleinste Abweichungen von der Normalkurve der Pupillenanpassung präzise darzustellen. Die gesamte Messung dauert ca. 3 Sekunden, die Auswertung erfolgt innerhalb von 5 Sekunden. Die Energie, die während der Messung auf das Auge trifft, unterschreitet weit die arbeitsschutzrechtlichen Grenzen.